Vegane Erdnusskekse

Irgendwie möchte ich heute nicht viel erzählen; vielleicht liegt es an der späteren Stunde, oder daran, dass nach einer tollen sonnigen Woche uns wieder die Woche mit dem Regen bevorsteht. Was auch immer, ich möchte trotz des grauens Wetters ein tolles Rezept für die veganen Kekse teilen. Diese habe ich fast alleine aufgegessen, zum glück habe ich eine Low Carb Variante gebacken, sonst müsste ich jetzt statt schreiben Sport machen:D Hier kommt also das Rezept. Für ca. 10 Stück:

  • 250 gr. Erdnussbutter (crunchy)
  • 1 Banane
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 80 gr. Kokosblütenzucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • etwas Marmelade

Alle Zutaten außer Marmelade zu einem Teig vermischen und gut durchmischen. Kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen. Mit einem Kochlöffel eine Mulde in den Kugeln drücken und mit Marmelade befüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und zügig essen, sonst sind die schnell weg:)

Bis bald, Hilli



Kommentar hinzufügen