/ Rezepte

Angelegte Zwiebeln

Ich liebe diese angelegten Zwiebeln!!! Jedes mal habe ich das Problem, dass ich die gekauften Zwiebeln im Netz nicht komplett aufbrauchen kann, bis sie anfangen schlecht zu werden. Ab jetzt werde ich das Problem nicht mehr haben!!! Das schöne daran ist, dass man nicht jedes mal Zwiebeln schneiden muss, wenn man Pizza, Pasta oder Salat macht, denn diese Zwiebeln kann man fast in jedem Gericht verwenden und sie halten gute 2 Wochen im Kühlschrank. Dies ist auch eine sehr gute Nachricht an alle Zwiebelnhasser, denn durch die Marinade bekommen sie einen milden süß-saueren Geschmack und sind einfach zu geniessen. Und jetzt zum Rezept...

IMG_1519.jpg

IMG_1522-2.jpg

Zwiebeln in Ringe oder Halbringe schneiden. Wasser aufkochen und Zwiebeln reinlegen. Nach 10 Sekunden Zwiebeln rausnehmen und in das Gefäß mit einem Zweig Rosmarin obendrauf legen. Apfelessig und Pfefferkörner zum Wasser zufügen und nochmal aufkochen. Mit der fertigen Marinade Zwiebeln bedecken und auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen, Rosmarinzweig herausnehmen und das Gefäß verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

1-IMG_9870.JPG

Zutatenliste:
  • 1 rote Zwiebel

  • 1/2 Stange Porree

  • 3 Becher Wasser

  • 1/2 Becher Apfelessig

  • 5-6 Pfefferkörner

  • 1 Zweig Rosmarin

2-IMG_9876.JPG

Guten Appetit!!!

Bis bald,
Hilli