/ Rezepte

selbstgemachte Salbeibutter

Wir alle haben auf das bessere Wetter gewartet. Jetzt ist es endlich soweit und wir können uns auf die längeren Abende, Treffen mit Freunden, Feiern im Garten und natürlich Grillen im Freien freuen.

Apropo Grillen.. Auf keinen Tisch kommen so viele selbstgemachte Sachen und verrückteste Kreationen wie auf einen Grilltisch und das ist einer der Grüne wofür ich Grillen liebe.

Einer meiner Lieblingkreationen für einen Grillaben ist die selbstgemachte Salbeibutter. Heute erzähle ich, wie man sie schnell vorbereitet.

71.jpg

Dafür brauchen wir:

eine Handvoll frische Salbeiblätter
250 gr. Butter
1 kleine Zwiebel
2 Zehe Knoblauch
Salz und Pfeffer

22.jpg

Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke würfeln.

31.jpg

Frische und gewaschene Salbeiblätter mit einem Wiegemesser klein hobeln.

42.jpg

Alles zusammen in 1 EL Butter in einer Pfanne anbraten.

51.jpg

Noch heiß auf Butter geben und vermengen. Bis zum Servieren kalt stellen.

61.jpg

Bis bald,
Hilli